Niedrige Frühlingspreise für Holzpellets im April

Im Frühling starten die ersten Einlagerungsaktionen für Pellets, was sich an deutlich niedrigeren Preisen zeigt. Zwei Drittel der befragten Händler und -produzenten sieht nach einer aktuellen Umfrage keine negativen Folgen der Corona-Pandemie auf die Pelletversorgung. Die Lager der Unternehmen seien aufgrund eines hohen Rohstoffangebots gut gefüllt. Einzig bei der Logistik rechneten manche Händler mit leichten Einschränkungen, falls Mitarbeiter erkrankten – demgegenüber stehe aber ein Zeitgewinn durch leerere Straßen.
Heizungskunden, die jetzt ihr Lager mit Pellets auffüllen möchten, finden auf der Webseite www.enplus-pellets.de Kontaktdaten von ENplus-zertifizierten Händlern.